Herstellung

Alles aus einer Hand. Für uns hat damals wie heute die Qualität und Frische unserer Produkte oberste Priorität. Dies erreichen wir indem wir unser Vieh selber aufziehen oder persönlich aussuchen.

Version 2

Die Tiere werden nicht gemästet, sondern fressen „ad libitum“– wann es gefällt. Unsere Partner sind überwiegend kleine Familienbetriebe aus dem Umland, die ihren Beruf mit der gleichen Leidenschaft ausüben wie wir. Die regionalen Landwirte bieten ihren Tieren ein artgerechtes Umfeld sowie viel Platz in den Stallungen und achten auf gesundes und natürliches Futter. Vor allem aber geben sie ihnen die Zeit, die sie brauchen, um gesund heranzuwachsen.

Version 2

Von den artgerechten Bedingungen können wir uns bei Besuchen vor Ort stets überzeugen. Nach einem Klönschnack mit den Bauern suchen wir die besten Tiere mit großer Sorgfalt für Sie aus. Persönliche Betreuung durch die Bauern, kurze und stressfreie Transportwege sowie traditionelle Schlachtung sind von größter Bedeutung für die Fleischqualität.

Version 2

Wir vereinen alte Handwerkskunst mit moderner Technik und bieten Ihnen neben den traditionellen Wurst- und Fleischsorten immer wieder neue Erlebnisse für Gaumen und Augen.

Version 2

Einer unserer wesentlichen Erfolgsfaktoren ist die hauseigene Schlachtung. Von der Schlachtung bis zur Wurst wird alles im Haus gemacht. „Hausgemacht“ ist deshalb auch der Schlüsselbegriff dafür, der uns von Industrie-Metzgern unterscheidet. Die schlachtfrische Verarbeitung ist dabei unsere Grundlage.

Version 2

Nach wie vor verarbeiten wir von Hand und nach alt hergebrachter Weise und garantieren Frische und Haltbarkeit durch die Produktion jeweils kleiner Stückzahlen.